Home

AGE ART - Science meets Beethoven

Europe/Berlin
Auditorium (Max-Planck-Institut für Biologie des Alterns)

Auditorium

Max-Planck-Institut für Biologie des Alterns

Joseph-Stelzman-Str. 9b 50931 Köln
Description

Die Vortragsreihe "AGE ART" am Max-Planck-Institut für Biologie des Alterns verbindet Kunst und Wissenschaft und bietet eine einzigartige Zusammenarbeit zwischen herausragenden Künstler*innen und Wissenschaftler*innen. Sie kombiniert wissenschaftliche Vorträge mit musikalischen Darbietungen, Kunstausstellungen, Theater und Film.

An diesem Abend verbinden wir die Musik von Beethoven und die Biologie der inneren Uhr unter dem Titel "The circadian symphony: a 24 hour clock in every body cell".

Die amerikanische Pianisten Hilda Huang wird uns in die Klangwelten des Naturfreundes Beethoven entführen. Sie ist eine international anerkannte Künstlerin, die mit dem ersten Preis beim Internationalen Bach-Wettbewerb Leipzig 2014 auf sich aufmerksam gemacht hat. Hilda ist derzeit die einzige Pianistin, die bei allen Bach-Wettbewerben (Leipzig 2014, Würzburg 2010 und Tureck 2010) Spitzenpreise erhalten hat. Mit dem Projekt "Beethoven@250" tourt Hilda im Jahr 2020 durch Europa. Sie spielt Werke von Beethoven, Bach und Messiaen.

Ueli Schibler ist ein Schweizer Chronobiologe und Professor an der Universität Genf. Seine Forschungen haben wesentlich zum Gebiet der Chronobiologie und zum Verständnis der inneren Uhr im Körper beigetragen. Wie ein Dirigent eines Symphonieorchesters sorgt diese Uhr für eine zeitliche Organisation im Körper. In seinem Vortrag wird er sich folgenden Fragen widmen: Was ist zirkadianer Rhythmus und in welchem Verhältnis steht er zur Musik? Hängt unsere Effizienz von unserem zirkadianen Rhythmus ab? Wie variiert die körperliche und emotionale Reaktion auf Musik im Tagesrhythmus?

Organized by

Helen Antebi

Registration
Participants